Alpro Soja Cuisine Kochcreme

19.06.2014 16:00

Vor ein paar Wochen bekam ich ganz überraschend ein Päckchen mit zwei Bechern Alpro Soja Cuisine Kochcreme.

Das passte gerade wunderbar, denn, da ich mittlerweile vieel Leute kenne, die ihre Ernährung auf Vegan umgestellt haben, war ich ja doch schon neugierig, welche Alternativen man bei einer solchen Ernährung hat.

Alpro Soja Kochcreme ist 100% pflanzlich und wird wie herkömmliche Sahne verwendet. Man kann sie zum Kochen, zum Backen oder auch einfach nur für Salate benutzen. Da kann man seiner Fantasie freien Lauf geben. Ausserdem ist die Kochcreme von Natur aus laktose-, gluten- und weizenfrei. Zudem enthält sie nur 17% Fett.


Nährwertangaben (100 g)

Brennwert174 kcal / 716 kJ
Eiweiß2,0 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Zucker 1,6 g Laktose 0 g
Fett
17,3 g
gesättigte Fettsäuren 2,2 g einfach ungesättigte Fettsäuren 4,3 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren 10,8 g
Cholesterin0 mg
Ballaststoffe0,4 g
Natrium0,05 g
Kalzium11 mg
Vitamine

Zutaten

Wasser, pflanzliches Öl, geschälte Sojabohnen (4%), Fruktose-Glukose- Sirup, Emulgator (E473, Sojalecithin), Stabilisatoren (Xanthan, Guarkernmehl und Carrageen), Meersalz, Aroma, Antioxidationsmittel (stark tocopherolhaltige Extrakte)

Allergene

Kann Spuren von Haselnüssen und Mandeln enthalten.

Quelle: http://www.alpro.com/de/kochcreme


Die 250 ml Becher sind mit einem praktischen Schraubverschluss versehen, sodass man sie problemlos portionieren und wieder verschliessen kann.


Als erstes habe ich die Creme einfach mal so probiert. Sie ist etwas dickflüssiger als herkömmliche Sahne, aber das hat mich gar nicht gestört. Geschmacklich, bis auf einen leicht nussigen Nachgeschmack, habe ich auch keinen grossen Unterschied erkennen können. Hat mir richtig gut geschmeckt.


Also habe ich es gleich ausgenutzt, um Rahmgeschnetzeltes zu machen.

Die Kochcreme habe ich zum verfeinern der Sauce verwendet. Ich muss sagen, vom Geschmack her, gab es auch hier nicht viel Veränderung gegenüber herkömmlicher Sahne, und auch die Konsistenz der Sauce war unverändert.

Allerdings habe ich nach dem Essen, richtig schlimme Bauchschmerzen bekommen, sodass ich schon am überlegen war, ob es vielleicht von der Soja Creme kommen könnte, oder ob es an der Paprika oder sonstigem lag.

Ein paar Tage später habe ich mir dann eins meiner Lieblingsgerichte gemacht: überbackene Tortelloni.

Hier hat mich der leicht nussige Beigeschmack der Creme irgendwann ein wenig gestört, aber nicht so sehr, dass mir das Essen nicht geschmeckt hätte.

Allerdings bekam ich hinterher wieder tierische Bauchchmerzen, sodass ich zu dem Schluss kommen muss, dass diese Soja Creme wohl nichts für mich ist. Ich kann nicht sagen woran es liegt, wahrscheinlich vertrage ich Soja einfach nicht.


Mein Fazit: eine tolle Alternative für diejenigen die gerne auf tierische Produkte verzichten möchten. Geschmacklich gibt es nichts auszusetzen, und preislich, denke ich, bleibt es auch im Rahmen, bei 0,99€ / Becher. Allerdings ist es nicht für jedermann verträglich, also lieber erst einmal ausprobieren bevor man sich damit eindeckt. Ich finde es schade, denn geschmeckt hat es mir ja trotzdem!


Danke Alpro für das Testpaket.



Thema: Alpro Soja Cuisine Kochcreme

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag