Blogger schenken Lesefreude 2015

02.04.2015 17:21


Am 23. April ist es wieder soweit: Welttag des Buches! Und auch in diesem Jahr mache ich bei der Aktion "Bloger schenken Lesefreude" mit. Warum? Weil Lesen einfach Sapß macht, und es nichts schöneres gibt als in einem Buch rumzublättern. Und warum sollte man ein gelesenes Buch verstauben lassen, wenn es denn einen neuen Leser finden kann?


Da die Aktion im letzten Jahr so toll bei euch Lesern ankam, behalte ich die Tradition bei und werde in diesem Jahr gleich zwei Bücher verlosen.


Auf der Homepage von Blogger schenken Lesefreude könnt ihr euch auch die komplette Teilnehmerliste anschauen, oder euch mit eurem eigenen Blog selbst anmelden. Auch auf Facebook könnt ihr über Aktuelles am laufenden bleiben.


Wie auch im letzten Jahr, wird die Verlosung auf meiner Facebook Seite Neonchen Testet statt finden. Es werden dann zwei Verlosungen gleichzeitig gestartet, die dann am 23.04.2015 enden.


Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen, hier sind die beiden Bücher, die es zu gewinnen gibt:


1. "Black Mail" von Greg Iles (Thriller)

"Als im Mississippi die nackte Leiche eines Mädchens gefunden wird, ist die ganze Gemeinde von Natchez geschockt - am meisten aber der Anwalt Penn Cage. Denn er muss erfahren, dass sein bester Freund, der Arzt Drew Elliott, der ihm als Junge einmal das Leben gerettet hat, ein Verhältnis mit der Schülerin hatte und somit unter Mordverdacht steht. Wider Willen übernimmt Penn den Fall und wird hineingerissen in einen Sog von Erpressung, Rassenpolitik und sexuellen Begierden. Seine einzige Chance, den Freund zu retten, ist die Wahrheit zu finden. Eine Wahrheit, die keiner wissen will..."


Ein total spannendes Buch, was ich trotz seiner 620 Seiten in kürzester Zeit gelesen habe. Und mehr verrate ich nicht ;-)



2. "Ein Sommer ohne dich" von Lynne Griffin (Roman)

"Die vierjährige Abby kommt bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ums Leben. Die verzweifelten Eltern Tessa und Ethan müssen nicht nur mit ihrer Trauer leben - bald müssen sie auch fesstellen, dass die Ermittlungen gegen den Todesfahrer verschleppt werden. Irgendwann macht sich die Mutter selbst auf die Suche nach dem Täter. Unterstützung findet sie bei ihrer Therapeutin Celia. Doch Celia hat auch ihre eigenen Probleme zu tragen, und bald stellt sich heraus, dass das Schicksal der beiden Frauen auf beklemmende Weise miteinander verbunden ist. Ist Celias geschiedener Mann der Todesfahrer?"


Ich gebe zu, ich habe dieses Buch nicht gelesen, weil ich nicht soooo die Romanleserin bin. Doch ich denke, für Liebhaber sollte es eine interessante Lektüre sein.



Nun bleibt mir nicht mehr viel übrig als zu sagen, ich drücke allen Teilnehmern die Daumen!


Thema: Blogger schenken Lesefreude 2015

dengler.lara@web.de

Lara D | 23.04.2015

Ich möchte gerne "Ein Sommer ohne dich" gewinnen, weil ich eine Romanleserin bin ;).
Viele Grüße
Lara

Neuer Beitrag