Zentis #KKBT

13.04.2015 10:13


Für eine weitere Leckerei beim #KKBT Treffen, hat Zentis gesorgt und jeder von uns ein Päckchen mit 4 verschiedenen neuen Sorten ihrer heimischen Früchte zukommen lassen. Obendrauf gab es noch 4 tolle Langstiellöffel.



Bei den Konfitüren "heimische Früchte" kommen, wie der Name schon besagt, nur Früchte in Verarbeitung, die ausschließlich aus deutschen Obstgärten kommen. Um genauer zu sein, aus dem Obtsanbau am Bodensee, der Pfalz und Südbaden.


Seit Sommer 2012 sind diese Leckeren Konfitüren im Handel und in folgenden Sorten erhätlich:

- Bodenseeapfel mit Vanille... mein ganz persönlicher Favorit, nicht nur wegen der leckeren Apfelstückchen sonder weil ich auch einfach diesen leichten Vanillegeschmack liebe. Und wer etwas ganz besonderes mit der Konfitüre kreiren möchte, der sollte das Apfel-Bienenstich Rezept von Zentis ausprobieren.

- Badische Erdbeere... diese Sorte konnte ich leider gar nicht erst probieren, denn meine Kinder waren hin und weg davon und das Glas war schneller leer, als ich es öffnen konnte. Ich gehe sehr stark davon aus, dass sie sehr lecker sein muss. Und auch hier hat Zentis ein tolles Rezept für uns, nämlich Erdbeer-Crêpes mit Minzblättern.

- Pfälzer Pflaume... Pflaumenkonfitüre ist ja nicht jedermanns Sache, doch ich mag sie in der Tat sehr gerne und mache jedes Jahr meine eigene aus den Früchten meines saarländischen Baumes ;-) und ich kann von daher sagen, auch diese Sorte ist sehr lecker. Und ein sehr verlockendes Rezept gibt es von Zentis auch noch dazu, nämlich pfälzer Pflaumenrolle mit Marzipan und Zimt.

- Badische Schwarzkirsche... ich liebe ja Schwarzkirschen und somit hat Zentis mir hier einen riesen Gefallen getan. Bisher gab es bei mir immer nur selbstgemachte Sauerkirschkonfitüre, auch wieder vom eigenen Baum, also war diese Variante eine neue Geschmackserfahrung für mich, und ich bin begeistert. Und natürlich gibt es auch hier ein leckeres Rezept, nämlich


Kirsch-Shortcake im Glas


Zutaten für 12 Gläser:

120g Mehl

70g Zucker

60g kalte Butter

100ml Milch

1 Becher Schlagsahne

Zentis heimische Früchte Badische Schwarzkirsche

150g frische Kirschen

Zucker

Salz

Backpulver


Zubereitung:

1. Bevor Sie sich an den Teig machen, waschen Sie die Kirschen, halbieren und entkernen Sie die Früchte. Bestreuen Sie die Kirschen mit Zucker und lassen Sie die rüchte durchziehen.

2. Bereiten Sie nun den Teig vor: Geben Sie Mehl, 1/2 TL Backpulver, 2 TL Zucker und eine Prise Salz in eine Rührschüssel. Geben Sie dann "flockenweise" die kalte Butter dazu und mixen Sie, bis Sie einen geschmeidigen Teig haben. Rühren Sie dann noch die Milch unter.

3. Rollen Sie den Teig ca. 1,5 cm dick aus und stechen Sie mit einem der Serviergläser mindestens 24 Kekse aus.

4. Backen Sie die Kekse bei 180° für etwas 10 Minuten im Ofen. Die Scheiben sollten leicht goldbraun sein, wenn Sie diese aus dem Ofen holen.

5. Lassen Sie die Kekse kurz abkühlen, dann bestreichen Sie jede Scheibe mit etwas Zentis Heimische Früchte Badische Schwarzkirsche.

6. Schlagen Sie die Sahne steif und schichten Sie in jedes Servierglas abwechselnd Shortcake, Sahne und Kirschen.


Guten Appetit!


Viel mehr leckere Rezepte findet ihr auf der Zentis Homepage und Facebookseite.


Da ich ja ein Genussmensch bin, habe ich mich sehr über die Unterstützung unseres Treffens von Zentis gefreut und bedanke mich herzlich für die leckeren Konfitüren, und Löffel ;-)


VIELEN VIELEN DANK



Thema: Zentis #KKBT

Tolle Produkte

Saskia | 01.05.2015

Zentis hat einfach sehr leckere und hochwertige Produkte. Ich kaufe sie regelmäßig :-)

Zentis

Anetta Crljenkovic | 26.04.2015

Hallo,
ich liebe Zentis ! Alle so unglaublich lecker !

Zentis

Martina Bassing | 26.04.2015

Hallo,

wir lieben Zentis. Egal welche Sorten. Es ist alles lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zentis - lecker

Katrin testet für Euch | 25.04.2015

Hallo Cathia,

die Zentis Fruchtaufstriche sind super lecker, auch wenn sie ein wenig süss sind ;)

LG Katrin

Neuer Beitrag